IEA Mil-Optics übernimmt ab 2021 den deutschen MIL/LE Bereich für den AADS J8 (modifizierte Jeep Wrangler auf JL Plattform)  in Zusammenarbeit mit der Firma AADS.

Die Firma AADS, mit Sitz in Gibraltar (ES), ist bereits seit Jahren für den Umbau der Fahrzeuge zuständig, sowie der globale Distributor des AADS J8. Um dem wachsenden Interesse auch hierzulande gerecht zu werden, übernimmt ab sofort die IEA MIL-OPTICS GmbH den MIL/LE Bereich für Deutschland.

 “Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Kooperation mit den Firmen AADS! Die Kooperation bietet allen Beteiligten großes Potenzial für die Zukunft. Durch unsere jahrelange Expertise mit dem Beschaffungswesen der deutschen Landes- und Bundesbehörden, sowie dem sehr ausgeprägten Knowhow im Fahrzeugbereich, offerieren wir ein ausgezeichnetes Fundament für den neuen AADS J8 in Deutschland”, sagt Alexander Engelhardt, Geschäftsführer der IEA MIL-OPTICS GmbH.

 Der JEEP, die Basis des AADS J8, ist die Inkarnation des Geländewagens schlechthin. Seit 80 Jahren erfreut sich das Fahrzeug einer nie dagewesenen Nachfrage. Momentan laufen ca. 1.000 Jeep Wrangler vom Band – pro Tag! Serienmäßig hat der AADS J8 schon alles an Bord, was ein modernes Einsatzfahrzeug haben muss. ABS, ESP, elektronische Traktionskontrolle, Reifendrucküberwachung, Rückfahrkamera, Klimaanlage, Zentralverriegelung, Tempomat, Bergabfahr- und Berganfahrassistent uvm.

Eine Plattform – dennoch vielfältig:

Der AADS J8 ist die modifizierte Behördenversion des zivilen JEEP Wrangler und bietet durch seine vielfältigen Karosserie- und Ausstattungsvarianten eine solide Basis für eine variantenreiche Fahrzeugfamilie. Ein echter Geländewagen, den es in dieser Form kein zweites Mal gibt.

Den AADS J8 gibt es als 2- oder 4-Türer, Softtop, Kunststoff- oder Stahlhardtop. Weitere Versionen sind ein offen Light Patrol Vehicle mit Spezialkäfig sowie als Pick-Up-Variante mit Doppelkabine, welcher Platz für 5 Personen samt einer 1,6 m langen Ladefläche bietet.

In einer um 550 mm verlängerten Version, bietet der J8 Extended Command Platz für diverse technische Einbauten, Ladung oder Platz für bis zu 11 Personen. In das Hardtop lassen sich bei Bedarf Dachluken, Drehringe oder optische Sensorik integrieren.

Seilwinde, Differentialsperren, Spezialkäfig mit Drehringlafette, Beadlockfelgen usw. sind auf Wunsch erhältlich. Ob als Standard für Command and Control Aufgaben oder für Spezialeinheiten mit erhöhter Zuladung, mehr Bodenfreiheit und verstärktem Fahrwerk – alles ist möglich!

Technik, auf der Höhe der Zeit:

Beim Antrieb greift man auf die bewährten, zivilen Aggregate zurück, welche auf Wunsch angepasst werden können – z.B. Rückrüstung auf Euro 3 oder Euro 5. Dadurch wird ausgereifte Großserientechnik verwendet, die bei jedem Jeep Händler weltweit einfach und effizient gewartet werden kann. Neben dem bewährten V6 Diesel mit 260 PS und 650 Nm Drehmoment steht ein 2L Turbobenziner und ein Plug-in-Hybrid zur Verfügung.

Alle Fahrzeuge verfügen über ein modernes ZF 8-Gang-Automatikgetriebe sowie das Command Trac Allradsystem.

Bewährt:

Der JEEP/J8 verrichtet seit 80 Jahren seinen Dienst als zuverlässiges, sicheres und wirtschaftliches Militärfahrzeug auf der ganzen Welt.

Neben dem US Verteidigungsministerium und der GSA (US General Services Administration) läuft der AADS J8 in seiner neusten Form in über 20 Ländern weltweit – Tendenz steigend.

Als neuster Kunde konnte jüngst die italienischen Streitkräfte gewonnen werden. Diese haben mehrere hundert AADS J8 in der Light Patrol Variante beschafft. Neben dem Militär nutzen Polizeien, Bergwerke, Feuerwehren und Rettungsdienste den AADS J8. Das ist nicht verwunderlich, denn er ist einer der wenig noch übrig gebliebenen, wahren Geländewagen.

Über IEA MIL-OPTICS

Die IEA MILDie IEA MIL-OPTICS GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und ist einer der führenden Anbieter von Nachtsichttechnik und Sonderausrüstung für die Bundeswehr sowie deutsche Landes- und Bundesbehörden. Neben der Herstellung und dem Vertrieb ist die IEA Mil-Optics GmbH auch auf die Instandsetzung und Modernisierung von Nachtsichtsystemen spezialisiert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.I-E-A.de/JEEPJ8

IEA Mil-Optics im Internet: www.mil-optics.de