nwHxfCsjKrY

Fitnesszubehör gibt es viel am freien Markt, aber nicht jedes taugt auch etwas. Als wir die Griffe von Angles90 zuerst gesehen haben, hatten wir gemischte Gefühle. Zum einen machen solche Griffe bei Klimmzügen schon Sinn, andererseits wieviel bringt es wirklich? Also haben wir sie uns einfach besorgt um es herauszufinden.

Hier hängen die Angles90, zu Deutsch „Winkel90“ nicht zu verwechseln mit „Angels“, also Engeln, an der Klimmzugstange im Fitnesscenter. Sie sind simpel aufgebaut und bestehen aus einem orangen Griff mit einer fix vernähten Gurtbandschlaufe. Die Griffe selbst sind anatomisch geformt und liegen gut in der Hand.

Das meint der Hersteller zu den Bestandteilen und Funktionen der Griffe.

Die Montage ist einfach. Schlaufe um die Stange oder Griff legen und das Angles90-Handstück durchziehen, fertig. Im Anleitungsvideo von Angles90 sind die verschiedenen Möglichkeiten gut erklärt.

Auch in unserem „Office-Gym“ fühlen sich die Angles90 wohl. Die Griffe können bis zu einem Stangendurchmesser von 5 cm verwendet werden, also sollten alle gängigen Klimmzug- und Langhantelstangen abgedeckt sein.

Also ran ans Gerät und los gehts. Hier seht ihr wie die Angles90 gegriffen werden sollen. Der Mittelfinger kommt zwischen der Schlaufe zum Liegen. Achtet auf die Handstellung.

Etwas ziehen und schon sind wir oben, naja fast, der Türrahmen war im Weg. Normalerweise machen wir die Klimmzügen in umgekehrter Blickrichtung, aber egal. Ihr erkennt, dass die Handhaltung im Vergleich zum Stangengriff um 90° gedreht ist, daher auch der Name.

Diese für den Körper natürlichere, weil neutrale, Griffhaltung fühlt sich angenehmer an und wir haben gleich mal zwei Klimmzüge am Stück mehr geschafft als sonst. Das Greifgefühl ist am Anfang etwas fremdartig, aber man gewöhnt sich schnell. Trainingstipps Türstock: jedesmal Durchgehen ist ein Klimmzug. So wird man fit.

Und ab geht es nach draußen.

Vorher haben wir die Langhantelstange erwähnt. Die Angles90 können auch ohne Probleme zum Kreuzheben verwendet werden oder zum Lastentransport. Munitionsbehältnisse, wie hier die SCEPTER C131A1 double containers for 120mm Mortar von 365+,  haben die Eigenart extrem unbequeme, einschneidende Griffe zu besitzen. Mit den Angles90 ist das kein Problem mehr.

Granaten können sportlich schon interessant sein.

Eine mögliche Variation ist das Kürzen des Bandes. Dafür sind die zwei seitlichen Schlitze in den Griffen. Sollte das Gurtband der Angles90 zu lange sein, könnt ihr es mit Umschlingen schnell und effektiv um circa 5 cm kürzen. Dadurch kommt ihr mit der Hand näher zur Stange.

Langhantelrudern mit Explosivstoffen – in dem Fall zweimal 120mm Granaten macht 40 Kilogramm –, so macht Fitness Spaß. Dank der Angles90 ist das Training mit diesem Munibehältnis wesentlich angenehmer.

Achtet jeweils auf die rechte Hand: Obergriff parallel zum Gerät.

Griffstellung 90 Grad zum Gerät.

Und ein Untergriff, damit der Bizeps mehr tu tun kriegt. Je nach Übung kann man mit den Griffen auch schön drehen und damit neue Impulse setzen. Auf der Homepage von Angels90 findet ihr die korrekte Anleitung.

FAZIT: In Summe haben uns die Angles90 Griffe überzeugt. Bei Klimmzügen sind sie eine sehr willkommene Hilfe, beim klassischen Kreuzheben bringt es Variation. Uns hat nicht gefallen, dass man einfach weiter weg von der Stange ist und dadurch in der tiefen Position etwas höher startet, als bei direkt gegriffener Stange. Jammern auf höchstem Niveau und der einzige „negative“ Punkt, wenn man das überhaupt so nennen will.

Ansonsten überzeugen die Angles90, da sie einfach zu verwenden sind und mit ihnen eine Vielzahl von Übungen mit besserem Griff durchgeführt werden können. Durch den anderen Griffwinkel werden andere, vielfältigere Muskeln beansprucht. Neue Reize für euer übliches Training. Auch beim Schleppen von Munitionskisten haben sie sich bewährt. Ein kleines, nettes Sportgerät, das auch super in den Rucksack passt und immer dabei ist und bei taktischer Langeweile ausgepackt werden kann: Selbstbespassung ist das halbe Leben.

Erhältlich sind die Angles90 Griffe direkt bei Angles90 aus Südtirol ab 44,90 EURO das Paar. Mit einem passenden Gurtset wird aus den Griffen auch ein vollwertiger Slingtrainer.

Angles90 im Internet: angles90.com