Vortex Optics liefern der US Army  für das Programm „PM Soldier Lethality“ serienreife Prototypen einer Optik für die Next Generation Squad Weapon-Fire Control (NGSW-FC) zur weiteren Evaluierungen.

Als Zieloptik bietet das 1-8×30 Active Reticle™ Fire Control alles, was man von einem Zielfernrohr mit variabler Einstellung und erster Fokalebene erwarten. Wenn es jedoch mit einem überlagerten Digitaldisplay ergänzt wird, bietet es Funktionen, die bei einer traditionellen Optik für Infanteriewaffen noch nie da gewesen sind.

„Als ‘veteran owned‘, nicht traditionelles Rüstungsunternehmen ist es für uns sehr wichtig, dass wir auf unsere Soldaten hören“, sagte Sam Hamilton, Chief Technical Officer bei Vortex Optics. Das Vortex Optics 1-8×30 Active Reticle™ Fire Control basiert auf einer revolutionären Technologie, die auf jahrelanger Forschung und Entwicklung sowie auf gemeinsamen Entwicklungsbemühungen mit der PM-Soldier Weapons Group des Heeres basiert. Das Endergebnis ist das Active Reticle™, es erhöht nachweislich die Trefferquote und verkürzt auch die Zeit bis zur Schussabgabe.

Hamilton dazu: „Durch die Kombination eines 1-8fach-Zielfernrohr mit Fadenkreuz in erster Fokalebene, einem geätzten Absehen, einem 1.000 m Laserentfernungsmesser, hochmodernem ballistischen Rechner an Bord, dazu einer Reihe atmosphärischer Sensoren und einem programmierbaren Aktivmatrix-Mikrodisplay, das in der ersten Fokalebene überlagert, liefert Active Reticle™ eine echte Mehrzweck-Optik, die alles – vom CQB bis hin zur Zielfernrohrschusstechnik – innerhalb der Reichweite der NGSW ermöglicht. Im Falle eines Batterieausfalls bleibt den Soldaten allemal eine 1-8-fache Zieloptik, die die Leistungsfähigkeit aktueller Optiken übersteigt.

Soldaten im Feld gibt das die Freiheit, sich voll und ganz auf das Wesentliche zu konzentrieren. Sam Hamilton über den besonderen Nutzen der neuen Vortex-Optik: „Die Schützen müssen ihr Blickfeld nicht mehr verlassen, um separat Entfernungsmesser oder ballistische Rechner abzulesen, was sie verlangsamt und ihr Situationsbewusstsein beeinträchtigt hat.“

VORTEX OPTICS im Internet: vortexoptics.com