Aus Schweden kommen viele gute Sachen neben Köttbullar. Der Wafenzubehörhersteller Spuhr i Dalby AB (Spuhr)  gehört auf jedenFall dazu. Im Juli und September 2019 lieferte Spuhr 3.000 Sätze des R-315 MP5 Adjustable Stock, Low an die Deutsche Bundespolizei. Nun hat Spuhr einen zweiten Auftrag über weitere 3.000 der Schiebeschäfte erhalten, die bis Ende 2019 geliefert werden sollen, mit Optionen für zusätzliche Lieferungen im Jahr 2020.

Ulf Nilsson, Vorstandsvorsitzender, sagt: “Wir sind sehr stolz darauf, dass die Bundespolizei unsere Lagerbestände für die Modernisierung ihrer MP5 gewählt hat – und wir sind sehr dankbar für die harte Arbeit des deutschen Distributors von Pol-Tec bei der Gewinnung dieses Auftrags”.

Aber nicht nur die Deutschen entscheiden sich für Spuhr, sondern auch die Schweden selbst. Für ihre G3 Gewehre beschaffen sie weitere 5.000 verstellbare Schäfte R-410 G3 (M4800- 751529 KOLV AK4 JUSTERB /K), die bis März 2020 ausgeliefert werden sollen. Bereits im Jahr 2016 lieferte Spuhr mehr als 5.000 Stück ihres verstellbaren Schaftes an die schwedischen Streitkräfte für die Gewehre AK 4C und AK 4D.

Der Spuhr R-410 G3 Adjustable Stock wurde entwickelt, um die Ergonomie und Kontrollierbarkeit der G3-Plattform zu verbessern. Basierend auf dem Erfolg in Schweden sind die R-410 – und ihre Geschwister, die R-310 und R-315 Schäfte, für die MP5 – nun bei der schwedischen Armee und der Home Guard, den portugiesischen Marinesoldaten sowie bei der Exekutivbehörde in Deutschland und den Niederlanden im Einsatz.Wer in Deutschland pimpen will: die Teile von SPUHR gibt es direkt bei POL-TEC

SPUHR im Internet: www.spuhr.biz

POL-TEC  im Internet: www.pol-tec.de