Die Glock 45 ist nicht mehr ganz neu, unsere Freunde von SAPIENS PARA BELLUM haben sie ja schon getestet und erklärt. Nun gibt es die Glock 45 aber auch in der MOS Version, also mit der werksseitigen Möglichkeit Rotpunktvisiere auf den Schlitten zu schrauben.

Was bietet euch die Glock 45 MOS sonst noch alles:

  • Die G45 MOS ist das neueste Mitglied der Pistolenfamilie 9X19 und verfügt über ein “Compact Crossover”-Design mit dem kompakten Schlitten und dem Full-Size-Griffstück.
  • Die G45 MOS verfügt über das neueste Design und die neueste Technik der 5. Generation von Glock Pistolen
  • Die G45 MOS ist mit nDLC-Finish sowohl auf dem Schlitten als auch auf dem Lauf vesehen.
  • Die G45 MOS ist, wie schon gesagt, MOS-kompatibel.

Die weiteren Features sind die Frontriffelung, der beidseitige Schlittenfanghebel, der integrierte Magwell und der umdrehbare Magazinauswurfknopf.

Für den, der noch keine Glock sein Eigen nennt, durchaus eine Überlegung wert.

GLOCK im Internet: www.Glock.com