Christian Rastätter muss ein erfülltes Leben haben. Zuerst ein Buch über „Hubschrauber im Spezialeinsatz“ – HIER auf SPARTANAT vorgestellt – jetzt kommen „Flugzeuge im Spezialeinsatz“. Ja, da fliegt einem das Blech weg, der Typ fliegt nur in der Landschaft herum. Und das mit besten Ergebnissen. War das erste Buch schon lohnend, so ist es das zweite auch. Das Gunship am Cover von „Special Operations & Special Missions Aircraft“ ist nur das bekannteste Beispiel für ein Flugzeug im Spezialeinsatz.

Die Geschichte fängt an mit Vietnam. Der Bronco hat sich da bewährt. Als Aufklärer und Luftnahunterstützer hat er ein neues Rollenbild definiert.

Und das spielt sich modern auch. Es muss nicht immer der teuerste Jet sein, der eingreift. Hier sehen wir relativ kostengünstige und effiziente Lösungen, die auch für die asymmetrische Kriegsführung taugen. Der Bronco, modern interpretiert: Paramount Group AHRLAC.

So einen Luftraktor hätten wir in der Redaktion aus gerne. Der Erzengel von IOMAX hat ganz eine schöne Beladung.

Im Buch von Christian Rastätter ist das auch ganz wunderbar aufgedröselt.

Da versteht man dann, warum so kleine Plattformen inzwischen extrem beliebt sind für den Einsatz als Luftnahunterstützer.

Es kommt natürlich immer auf die inneren Werte an. Das Buch gibt auch gute Einblick ins Cockpit von solchen Maschinen.

Und spektakuläre Einsatzfotos: Hier Super Tucanos der brasilianischen Luftwaffe.

Das Gute muss nicht immer weit weg sein. Die Pilatus Maschinen sind ein nahes Beispiel für Luftunterstützer im Einsatz, hier beim Österreichischen Bundesheer.

Es gibt natürlich auch die Spezialisten am Boden, die mit den Spezialkräften aus der Luft zusammenarbeiten. Hier ein amerikanischer Combat Controller (CCT). Er bestimmt, wo es einschlagen soll.

Ein paar Einsatzmöglichkeiten aus dem Lehrbuch für Special Operations Aircraft. Nachschub, In- und Exfiltration und direkte Schläge in der Luftnahunterstützung gehören dazu.

Hier spricht der Himmel …

Das AC-130U Gunship ist natürlich das spektakulärste Beispiel für einen Spezialeinsatz. Oben am Bild sind ausgestoßene Flares zu sehen, die verhindern, dass das Flugzeug von einer Rakete getroffen wird, die mit einem Hitzesensor gelenkt wird, also eine Abwehrmaßnahme. Ansonsten ist das Gunship eine fliegende Artillerieplattform, die den Kräften am Boden hilft, vor allem Nachts.

Das ist ist das Inhaltsverzeichnis zum Buch, diese Flugzeuge und Themen werden umfangreich vorgestellt.

Und die letzte Seite.

FAZIT: Tolles Buch mit vielen Informationen und großartigen Bildern. Geile Flugzeuge. SPARTANAT Leseempfehlung!

Special Operations & Special Missions Aircraft: Flugzeuge im Spezialeinsatz“ von Christian Rastätter, S.Ka.-Verlag, Würzburg 2018, 256 Seiten, 44 Euro.