Hat man einen Plattenträger gesehen, hat man alle Plattenträger gesehen. Sollte man meinen … Das etwas überpointierte Urteil trifft einen Kern, dass nämlich die meisten Hersteller ihre Suppe ähnlich kochen. Und das ist ja auch kein Wunder: Grundprinzip eines Plate Carriers ist, dass er vorne eine und hinten eine Platte trägt. Diese Vorgabe bestimmt seine Form. Die Verwendung von Cordura für die Plattentaschen tut das Übrige … S&S Precision – in Deutschland bei POL-TEC vertreten – dagegen geht materialmäßig einen anderen Weg und hat damit den Plate Frame geschaffen, der ein einzigartiges Design hat.

S&S Plate Frame_2„Plate Frame“ ist ja in der Übersetzung auch der „Nummerntafelhalter“ beim Auto. Bei diesem PC passiert etwas Ähnliches: die Plattenhalterung aus Kydex nimmt die SAPI Platten im (hier) Swimmer Cut auf und zeigt sie frei her. Das Multicam, das wir hier sehen, ist ein Stoffüberzug über den Platten (die sogenannten „Socks“). Man könnte sie allerdings auch nackt in den Kydexrahmen klemmen.

SONY DSC

Der Harness, der Vorder- und Hinterteil zusammen hält, besteht aus einem speziellen Kunststoff, der reißfest ist, und hat oben zwei Schulterriemen, die hier noch mit einer Polsterung/einem Kabelkanal aus dem selben Material ummantelt werden.

SONY DSCUm den Bauch besteht der Harness aus dem Cummerbund, der, von hinten kommend, vorne in den Plate Frame an zwei Stellen eingeschlauft und mit Klett verschlossen wird. Das ist sicher nicht die schnellste Art den Plate Frame zu schließen. S&S Precision hat deswegen unlängst auch mit einem Schnellverschluss für ihren Plattenträger nachgezogen.

SONY DSCAn unserem Modell sind Magazintaschen aus Stoff aufgezogen. Diese müssen natürlich solide sein, sind aber unsere Meinung nach ein bisschen ein „pain in the ass“, weil sie sehr eng und damit störrisch sind. PMags einsetzen ist mühsam. Auch hier hat S&S Precision mit Magazinhalterungen aus Kunststoff nachgezogen. Das Gear Retention Rack (GRR) mit dreimal der  Skeletonized Magazine Retention (SMR) passt sicher besser und ist funktioneller. Die Pull Tabs – Ziehhilfen am Bungee Cord – haben wir HIER schon mal vorgestellt.

SONY DSCWir alle wissen, dass die wahren Werte innerlich sind. Deswegen drehen wir den Plate Frame um und werfen einen Blick auf die Innenseite, die sehr spannend ist, denn sie schaut ganz anders aus, als das, was man vorne sieht. Der Cummerbund und Klettstreifen halten eine Schaumstoffplatte am Platz, die als Flotation Kit dient, aber auch als funktionelle Polsterung für die SAPI Platte.

SONY DSCSo sieht es aus, wenn der Schaumstoff ausgeklappt wird. Man erkennt in dem Fall keine echte Platte, sondern den Dummy von S&S Precision, denn dort geht man davon aus, dass nicht mit der echten Platte geübt wird. Warum soll man sich das Leben schwer machen oder die teure Platte beschädigen …

SONY DSCDie sehr leichte Übungsplatte ist innen verstrebt und sehr formstabil. Im Bild erkennt der Betrachter auch, dass die Multicam Hülle aus Stoff – der „Sock“ – abgezogen wurde.

SONY DSCSo schaut der Swimmer Dummy von der anderen Seite aus. Oben in der Mitte ist das Logo von S&S Precision zu sehen.

SONY DSCDas bleibt übrig, wenn alles zerlegt ist: der Plate Frame, der den SAPI aufnimmt, ist ein minimalistisches Gerüst aus Kydex. Die nach hinten ausgeformten Klammern halten die Platte. Das Material kann so gecuttet werden, dass vorne z.B. POLICE zu lesen ist oder ein anderes Logo als das von S&S. Kydex ist geduldig. Und stark. Andere machen Holster damit, das ist der einzige Kydex Plattenträger, den es gibt.

Und hier nochmals der Cummerbund im ausgelegten Detail. Hier darf man ganz normal MOLLE Taschen schlaufen. Am Besten passt aber sicher Zubehör von S&S selber zum Plate Frame. Alles in sehr schönem Design.

S&S Plate Frame_x Und kein Wunder: der Plate Frame ist so lifestylig, dass man Chris Costa damit auch schon herum laufen gesehen hat.

S&S Pkate Frame–zDer Plattenträger ist aber auch im Einsatz: hier in Afghanistan bei MARSOC.

FAZIT: Ein einzigartiges Design für einen angenehm zu tragenden Plattenträger. Der Plate Frame hat, wie alles bei S&S Precision, seinen Preis, ist aber wunderbar durchdacht und minimalistisch umgesetzt. Ein kleines Kunstwerk, das aber vor allem eines ist: ein funktioneller Plattenträger mit durchdachten Lösungen.

Den S&S Precision Plate Frame gibt es in Deutschland bei POL-TEC um 525 Euro. Das Zubehör von S&S Precision ist ebenfalls bei POL-TEC erhältlich.