Das Lynq PRO™ kann als eigenständige Gefechtsfeld-Ortungslösung der nächsten Generation eingesetzt werden und ergänzt die ATAK EUDs mit sicheren LPI/LPD-Übertragungen und der Fähigkeit, bei Operationen in mehreren Bereichen ein gemeinsames Lagebild zu erstellen. Das System basiert auf der LoRaWAN Technologie, über das wir euch in Zukunft mehr berichten wollen, da wir uns gerade damit spielen.

Lynq PRO™ Deployment Kits unterstützen eine Vielzahl von Anwendungsfällen, einschließlich Remote Advice and Assist, bei denen Bediener Lynq PRO™ an örtliche Kräfte ausgeben, wobei bestimmte Funktionen aktiviert sind – so können Bediener lokale Kräfte verfolgen, navigieren und mit ihnen kommunizieren, während ihre Position für die örtlichen Kräfte unbekannt bleibt. Dies bietet Sicherheit und einen strategischen Vorteil sowie eine beispiellose Kommunikation, Taktik und Leistung mit den lokalen Kräften.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bediener können auch Ausrüstungsgegenstände wie Motorräder und andere Objekte verfolgen. Die Einsatzkräfte können Lynq PRO™ verwenden, um ihre gelandeten Einheiten im Feld zu finden, indem sie zu diesen Geräten navigieren – z. B. kann Bravo Six aus dem Lynq PRO™-Menü heraus zu “Bravo Six Bike” navigieren, ohne dass eine ATAK EUD verwendet werden muss.

Bei Einsätzen mit verweigerter Kommunikation oder bei Dunkelheit, wenn andere Kommunikationsmittel zu laut oder nicht verfügbar sind, bietet das 1-W-Funkgerät von Lynq PRO eine erweiterte Kommunikationsreichweite für dauerhafte Positionierung, Navigation und Zeitmessung. Die Bediener können über das sich selbst bildende Netzwerk von Lynq PRO in weiten Bereichen miteinander in Kontakt bleiben, was Kommunikation und Navigation ermöglicht, ohne dass ATAK, Funk oder GPS erforderlich sind.

Lynq PRO™ bietet Hardware-Redundanz als eine einzige Hardware-Einheit, die die Arbeit von traditionell drei oder mehr Geräten übernimmt: Funkgerät, GPS, ATAK EUD. Lynq PRO™ erweitert diese Fähigkeiten, indem es ein ATAK-Netzwerk auf Personen ausdehnt, die nicht unbedingt ein Funkgerät oder eine EUD benötigen, aber den Einsatzkräften durch Standortbestimmung, Navigation und Nachrichtenübermittlung von Nutzen sein können. Diese von Lynq PRO™ bereitgestellten Datenpunkte und Fähigkeiten schaffen einen verbesserten Gefechtsfeld-IQ für die kämpfenden Truppen, ohne dass die Notwendigkeit und die Kosten für die Bereitstellung von dreifacher Ausrüstung zu einem enormen Preis entstehen.

Außerdem ist Lynq PRO™ für die Zukunft konzipiert und kann per Firmware aufgerüstet werden. Wenn sich neue Funktionen entwickeln, werden diese per Firmware-Update bereitgestellt, um die Möglichkeiten von Lynq PRO™ für Ihre Teams zu erweitern. Insgesamt verändert Lynq PRO™ die Art und Weise, wie Teams miteinander in Verbindung treten und sichere Peer-to-Peer-Standorte, Daten und wichtige Informationen über Meilen hinweg ohne Netzwerke oder Infrastruktur austauschen, und ist damit ein Kraftmultiplikator.

OTTO im Internet