Der hat sein „Last Blood“ gegeben und dabei auch das Beste dabei, was es an Messern geben kann. In diesem Koffer gibt es die richtige Rambo-Ausstattung. Und ihr könnt sie Euch holen – bei dieser speziellen Auktion unter MOVIEKNIVES.

Nein, das ist nicht Rambo. Das ist Dietmar Pohl, von ihm stammen die wunderbaren Klingen. Filmmesser spielen eine immer großer Rolle – und sind auch für Sammler echte Hingucker.

“The First Thirteen” – Die ersten 13 der CNC-TEC Collector’s Edition in einem ganz besonderen Set

Die verfügbaren Sets werden ausschließlich per Auktion erhältlich sein. Die ersten beiden Auktionen starten voraussichtlich Donnerstag, dem 27. August 2020. Mit Auktionsstart werden auf der MOVIEKNIVES Homepage auch die entsprechenden Verlinkungen zu den Auktionen zu sehen sein. Sie möchten den Start der Auktionen nicht verpassen? Abonnieren Sie den passenden Newsletter.

Dietmar Pohls Anliegen war es, ein Collector’s Set zu gestalten, wie es bisher noch keines gegeben hat: die ersten dreizehn MK-8 und MK-9 Filmmesser der auf je 300 Exemplare limitierten CNC-Tec Collector’s Edition im authentischen Original-Transport- und Präsentationskoffer des Projekts, wie er auch vom Team verwendet wurde.

Die maßgefertigten Formausschnitte sorgen für eine ganz besondere Präsentation und sichere Unterbringung der beiden Sammlerstücke. Auf zwei Ebenen werden die Messer und die beiden Lederscheiden sowie die Beingurte aufbewahrt.

Beide Lederscheiden sind von Dietmar Pohl persönlich signiert und mit der Seriennummer der Messer versehen. Der Bilddruck auf hochwertigem 325 g/m² schwerem Hahnemühle FineArt Baryta wird ebenfalls von Designer Dietmar Pohl persönlich signiert. Das besondere Zertifikat, gedruckt auf einem handgeschöpftem Bütten-Papier – hergestellt nach 2.000 Jahre alter Tradition, bestätigt die Authentizität dieser Sets. Im Lieferumfang ist ebenfalls der spezielle 3-D Patch enthalten. Weitere Informationen zur CNC-Tec Collector’s Edition finden sie hier.

Das sind sie, die guten Stücke. Rambo wäre begeistert.

Und da unterschreibt er. Nein, nicht Rambo. Dietmar Pohl natürlich, von dem diese großartigen Filmmesser stammen. Die Links werden nach dem Auktionsstart auf dieser Seite bekannt gegeben. HIER auf MOVIEKNIVES.

POHL FORCE im Internet: www.pohlforce.de