In den letzten Jahren haben sich Drohnen im militärischen Bereich massiv durchgesetzt: Sie sind nicht mehr nur unbewaffnete Übungsziele, sondern werden auch für Überwachungsaufgaben und in Offensivrollen zum Einsatz gebracht. Der Kampfpilot von heute kann morgens zum Stützpunkt fahren, von dort aus einen Drohnen-Einsatz absolvieren und nach Dienstschluss wieder zu Hause sein.

Dieses Buch gibt eine Gesamtzusammenstellung aller Drohnen von ihren Anfängen bis heute. Dabei werden mehr als 40 Typen vorgestellt, angefangen von schuhkartongroßen Fluggeräten bis hin zu Maschinen, die fast die Größe von Passagierjets erreichen.

Drohnen: Unbemannte Krieger der Lüfte“ von Horst W. Laumann, Motorbuch Verlag 2020, 192 Seiten, 29,95 Euro