Das ist es, wir konnten es auch ja schon zur IWA verkünden: das Magpul Magazin für das Steyr AUG/F88/F90 darf alle erfreuen, die mit dem StG77 (Bezeichnung österreichisches Bundesheer) zu tun haben. Das neue Magazin fügt sich in die Reihe der Gen3 Magazine des US-Herstellers und schaut auch einem klassischen PMag sehr ähnlich. Es verfügt auch über ein Sichtfenster, um den Ladezustand zu überprüfen. Was Steyr vielleicht nicht so, Waffenanwender aber umso mehr freuen wird ist, dass das PMAG 30 AUS GEN M3 W (so die korrekteBezeichnung) freundliche 19,90 US-Dollar kosten wird (zum Vergleich: Steyr Magazine sind kaum unter 30 Euro zu haben). Wenn Magpul jetzt noch ein 42er Magazin für das Steyr AUG bringt, wären auch wir wunschlos glücklich.