Der ungarische Premierminister Viktor Orban positioniert sich weiterhin als möglicher Vermittler, um den Krieg in der Ukraine zu beenden, obwohl der russische Präsident Wladimir Putin bereits eine Vermittlung oder ernsthafte Verhandlungen abgelehnt hat. Orbans Ziel dürfte es sein, die Aufmerksamkeit des Westens auf mögliche Friedensverhandlungen zu lenken, was die europäische Unterstützung für die Ukraine zu untergraben würde.

Die Forderungen Orbans und anderer nach Verhandlungen und eine ukrainische Friedensformel sind unterschiedliche Bemühungen mit verschiedenen Zielen, während der russische Präsident Wladimir Putin gezeigt hat, dass er nicht an einer Verhandlungslösung interessiert ist, sondern nur eine Kapitulation der Ukraine voraussetzt.

In der Nacht vom 5. auf den 6. Juli haben die ukrainische Streitkräften mit Drohnen die Energieinfrastruktur in der Region Krasnodar angegriffen.

Das vollständige Russian Offensive Update 845 gibt es direkt bei UNDERSTANDING WAR.

UNDERSTANDING WAR