SAAB hat vom litauischen Verteidigungsministerium einen Auftrag über die Lieferung des mobilen Luftverteidigungssystems MSHORAD (Mobile Short Range Air Defence) erhalten. Der Auftragswert beläuft sich auf rund 1,3 Mrd. SEK, die Lieferungen werden zwischen 2025 und 2027 erfolgen.

Der jüngste Auftrag ist Teil eines Rahmenabkommens zwischen SAAB, der schwedischen Behörde für Verteidigungsmaterial (FMV) und dem litauischen Verteidigungsministerium, das Litauen die Möglichkeit gibt, die mobile Kurzstreckenflugabwehrrakete RBS 70 NG von Saab zu bestellen.

Der Auftrag umfasst mobile Feuereinheiten, mobile Radareinheiten, ein Kommando- und Kontrollsystem (C2), ein Ausbildungspaket und den RBS 70 NG Trainer. Saab wird MSHORAD in JLTV-Fahrzeuge der amerikanischen Firma Oshkosh integrieren und an den Kunden ausliefern.

SAAB im Internet