Das Buch „Sniper: Militärisches und polizeiliches Scharfschützenwissen kompakt“ haben wir euch vor einigen Jahren schon einmal kurz vorgesetellt. Jetzt ist die überarbeitete 4. Auflage verfügbar und wir haben sie für Euch gelesen.

Das Buch deckt wirklich das Grundlagenwissen über das Scharf- bzw. Präzisionsschützenwesen ab. Die neue, vierte Auflage ist jetzt um rund 50 Seiten mit kompaktem Wissens bereichert worden, kommt auf insgesamt 364 Seiten. Die ersten drei Kapitel umfassen eine allgemeinen Einführung zum Thema Scharfschützen, gefolgt von einer detailierten Beschreibung des Handwerkzeugs und dann geht es weiter mit den Grundlagen über die Balistik. Ein sehr spannendes und komplexes Themengebiet. Selbst wenn ihr selbst keine Scharfschützen seid, in dem Buch gibt es viel zu lernen.

Neben vielen Erklärungen findet ihr viele technische Tabellen und Abbildungen in diesem sehr informativen Werk. Seien es Flugbahndaten verschiedenener Projektile, diverse Abweichungstabellen oder die richtigen Anschlagsarten. Alles was es für den präzisen Schuss braucht, werdet ihr im Buch finden. Etwas Kleines auf eine Entfernung jenseits der 1.000 m zu treffen ist nicht ganz einfach und bedarf einiges an Wissen und Technik.

Es gibt auch einen eigenen Farbteil, der alles noch besser veranschaulicht. Vorallem in punkto Tarnung geben die bunten Bilder viel Information. Malen, abdecken und Gillie gehören dazu …

Ein Scharf- bzw. Präzisionsschütze sollte eine gewisse Affinität zu Winkeln und Rechnen haben, denn den Großteil des sicheren Treffers macht eine vorhergehnde Berechnung der Geschoßflugbahn aus. Im Buch wird alles gut und verständlich erklärt. Auch unsere Freunde MIL und MOA sind allgegenwertig.

Das wichtigste für einen Scharfschützen ist die Tarnung, deshalb widmet sich das Buch auf über 30 Seiten dieser Kunst.

Sei es die Tarnung der Waffe, der Ausrüstung oder des Schützen, alles wird erläutert. Nicht nur das „wie“ sondern auch das „warum“ wird dem Leser erklärt. Dieser Abschnitt empfiehlt sich auch für Nicht-Scharfschützen, denn gut getarnt, ist halb gewonnen.

Das Buch von Stefan Strasser führt in die Welt der militärischen und polizeilichen Scharfschützen von der praktischen Seite ein, es ist eigentlich ein „Manual“.  364 äußerst informative, dichte und gut illustrierte Seiten warten auf den Leser, der sich mit der Arbeit des Scharfschützen auseinandersetzen will. Beim Autor merkt man bei jedem Kapitel, der Mann weiß wovon er schreibt.

Sniper: Militärisches und polizeiliches Scharfschützenwissen kompakt“ 4. Auflage von Stefan Strasser, 364 Seiten, Ares Verlag 2020. Das Buch ist im Buchhandel oder bei Amazon um Euro 34,90 erhältlich.