Die Bayrische Waffenschmiede Oberland Arms hatte auf der IWA ihren ersten Keymod-Handschutz mit. Es handelt sich dabei um einen Ersatz für den Kunststoff-Handschutz eines “normalen” OA15 (also ohne free float). Mit einem Vollausbau des Keymod-Handschutz-Angebots wird aber noch nicht gestartet, da es noch kein entsprechendes Angebot an Keymod-Anbauteilen bzw. Zubehör gibt.